Verantwortung für sich und andere übernehmen, persönlich wachsen und fachlich weiterkommen: Das sind Ziele, die dem Pflegedienst Zeven für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig sind. Wir freuen uns, dass der Europäische Sozialfonds (ESF) uns auf diesem Weg unterstützt.

Die EU-geförderte Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft qualifiziert die betreffenden Mitarbeiter dazu, eine selbständig wirtschaftende ambulante oder stationäre Einrichtung zu leiten.

In ihrem Mittelpunkt steht die Vermittlung und Vertiefung der vielfältigen Fähigkeiten und Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Arbeit in der Pflegedienstleitung erforderlich sind, zum Beispiel:

  • Fach und personengerechte Pflege
  • Arbeits- und Aufgabenorganisation der Pflegeeinrichtung
  • Personal- und Einsatzplanung
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Ausbildungsanleitung und Fachaufsicht
  • Stärkung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und deren Anwendung bei der Steuerung der Pflegeeinrichtung

Möchten Sie mehr darüber wissen? Dann sprechen Sie uns an! Auch wenn Sie neu bei uns einsteigen, entwickeln wir gern gemeinsam mit Ihnen einen Plan für Ihren weiteren Weg.

Kontakt

Visitenkarten
So erreichen Sie uns: 
Klicken Sie hier  oder auf das Bild!

Mitarbeiterstimmen

Unsere Patienten können den Ablauf der Pflege mitbestimmen. Sie werden nicht bevormundet und bleiben ‚Herr im eigenen Haus’. Das macht auch mir mehr Spaß
.
Ein Vertrauensbeweis ist auch die eingespielte Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem Medizinischen Dienst. Das motiviert
.
Zufriedenheit ist uns ein echtes Anliegen. Das gilt auch für das Wohlbefinden der Mitarbeiter
.
Wir sind immer bestrebt, uns zu verbessern. Immer ist was in Bewegung. Hier gibt es viel Respekt für die Mitarbeiterinnen, auch von der Leitung
.
Mir gefällt besonders die Ernsthaftigkeit mit der hier alles angegangen wird. Die Sachlichkeit, Menschlichkeit, Seriösität und Professionalität
.